Grundlagen des Franchising (German Edition) by Sandra Hofer PDF

By Sandra Hofer

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Unternehmensforschung, Operations examine, word: 1,3, Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Wiesbaden e.V., Sprache: Deutsch, summary: Die wirtschaftliche scenario macht es Unternehmern immer schwerer, sich am Markt zu behaupten. Ursprünglich gute Geschäftsideen scheitern immer öfter, da der Unternehmer mit den vielfältigen Erfordernissen des Marktes überfordert ist. Durch Wettbewerb, Kostendruck, aber auch mangels eigener Innovationskraft wird er zur Aufgabe gezwungen. Allein im Jahr 2005 waren ca. 37.900 Unternehmensinsolvenzen zu verzeichnen.

Die Gründung bzw. der Anschluss an einen geeigneten Verbund, z.B. an ein Franchise-System kann hier oftmals Abhilfe schaffen. In der Regel hat der Franchisegeber das Geschäft bereits erfolgreich betrieben und beschränkt sich in seiner Rolle des Franchisegebers auf die zentralen Dienstleistungen, wie beispielsweise advertising and marketing, Einkauf und Qualitätssicherung, während sich der Franchisenehmer auf die Bearbeitung seines lokalen Marktes konzentrieren kann. Die Mischung von Individualwettbewerb der einzelnen Franchisenehmer und der Zentralisierung übergreifender Funktionen trägt insgesamt zu einer Wettbewerbsstärkung bei. Für kleine und mittlere Unternehmen mit einer überzeugenden Geschäftsidee kann Franchising eine Möglichkeit sein zu expandieren, ohne sich zu überfordern. Potenziellen Franchisegebern, die ihr Konzept zusammen mit Lizenznehmern umsetzen wollen, bieten sich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten. Mit Franchising kann eine Kette aufgebaut und eine hohe Marktdurchdringung erreicht werden, ohne sich mit den typischen Problemen einer Filialisierung wie Kapitalbindung oder Personalführung zu belasten. Franchising ist eine Wachstumsstrategie, denn es können Produkte und Dienstleistungen local oder überregional angeboten werden, deren Vertrieb auf herkömmlichen Wegen durch die anfallenden Vertriebskosten nicht mehr lukrativ wäre.

Die vorliegende Ausarbeitung soll nun die Grundlagen des Franchising darstellen.

Aus dem Inhalt:
- Herkunft und Entwicklung,
- Definition,
- Grundtypen,
- Vorteile und Nachteile,
- Rechte und Pflichten

Show description

Download e-book for iPad: Ökonomische Zukunftsforschung: Grundlagen – Konzepte – by Friederike Müller-Friemauth,Rainer Kühn

By Friederike Müller-Friemauth,Rainer Kühn

Dieses Fachbuch beschreibt die erkenntnis- und wissenschaftstheoretischen Fundamente der Zukunftsforschung, einer US-amerikanischen, transdisziplinär verfahrenden Querschnittsdisziplin. Der Fokus liegt dabei auf ökonomischen Anwendungsfeldern (Unternehmensentwicklung, Innovationsmanagement). Insbesondere werden Unterschiede zum europäischen Wissenschaftsbetrieb und dessen Fachverständnis (wissenschaftliche Gütekriterien, Methodenverständnis, Wahrheitsbegriff) geklärt. Konsequenzen und Wirkungsweise zukunftsforscherischer Arbeitsweisen werden am Ende des Buches in praktischen Beispielen vorgestellt, um die Erklärungskraft dieser Wissenschaft zu veranschaulichen.

This publication describes the basics of financial futurology and specializes in its theoretical origin, overlaying:

Scientific knowing, which attracts on glossy actual technology (quantum physics).
the middle disciplinary query (managing complexity), examine programmes and realizing of empiricism,
the connection to monetary technological know-how (in which fiscal culture does futurology belong?).

The booklet comprises seven chapters: The advent (1) lays the basis for our conceptual framework. subsequent, the origins of futurology are traced: in conceptual phrases in addition to geographical and socio-cultural phrases (2). the next chapters clarify the theoretical foundation, starting with the vital questions of the self-discipline – our knowing of complexity and strategic administration (3). In flip, the booklet examines genuine learn programmes (4), clinical knowing (5) and the 2 principal paradigms (6), in addition to the economic system idea of futurology (7).

The project of financial futurology is to analyze how the unthinkable can develop into thinkable, how the very unlikely can develop into attainable, and the way the unachievable can turn into conceivable (“to dream the very unlikely dream”). In a systematic context, the duty is consequently to create a theoretical and methodical procedure of coping with expectancies.

Show description

Immobilienpreisblasen als wirtschaftspolitisches Problem. by Felix Genze PDF

By Felix Genze

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, notice: 1,0, Universität Hohenheim (Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik), ninety Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Liberalisierung internationaler Finanzmärkte bewirkt starke Liquiditätsvolatilitäten und damit einhergehende Unsicherheiten auf den Finanzmärkten. Zwar ist es zu begrüßen, dass in den letzten zwei Jahrzehnten der Kampf gegen die Inflation weltweit Früchte zeigt, dies begünstigt beschriebenes Szenario aber stark. Märkte sind aufgrund fallender Transaktionskosten der Spekulation internationaler Investoren ausgeliefert. Auf die Existenz und gleichzeitig die Gefahr, welche hiervon ausgeht, wies vor knapp zehn Jahren Alan Greenspan, damaliger Präsident der US-Notenbank ‚Federal Reserve’ (Fed), hin. Dieser bezeichnete im Dezember 1996 die damaligen Vorgänge auf den Finanzmärkten als ‚irrationalen Überschwang’.

Trotz internationaler konjunktureller Abkühlung entwickeln sich Vermögenspreise, vor allem auf dem Immobilienmarkt, mit zweistelligen Wachstumsraten. Die Fed hat ihren Leitzinssatz im Juni 2006 auf 5,25% angehoben, im Euro-Währungsraum erwartet guy, dass bis August die 3%-Marke erreicht wird - weitere Steigerungen sind vorgesehen.

Der Fokus vorliegender Arbeit liegt jedoch auf der anderen Seite des Atlantiks. Auch wenn Kassandra-Rufe, die spanische Immobilienblase platze in den nächsten Wochen, schon seit mehreren Jahren kursieren, so weisen mittlerweile doch sehr ernst zu nehmende Autoritäten wie die ‚Weltbank’ und der ‚Internationale Währungsfonds’ (IWF)‚ ‚The Economist’ oder die ‚Banco de España’ (BDE) auf die Bedrohlichkeit der Lage hin. Für seinen Ausspruch ‚España va bien’ (Spanien boomt) warfare der konservative spanische Ministerpräsident José Maria Aznar López bekannt, welcher im März 2004 von dem Sozialdemokraten José Luis Rodriguez Zapatero abgelöst wurde.

Gültigkeit besitzt diese Aussage auch heute noch – allerdings weniger für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung Spaniens sondern eher für die auf dem Immobilienmarkt, der momentan hinsichtlich Preisentwicklung und Bautätigkeit den relaxation Europas weit hinter sich lässt. Davon profitiert auch Daimler-Chrysler Spanien, dessen Chef Wolfgang Minet berichtet, dass sein Nutzfahrzeug-Geschäft hauptsächlich von Kipplastwagen getrieben werde. So sehr ihn das freut, so wenig vertraut Minet auf den Aufschwung: „Wir haben schon vor drei Jahren geglaubt, die Blase würde endlich platzen. Und je länger es bis dahin dauert, desto tiefer könnte der Fall werden.“

Show description

Effizientere Szenariotechnik durch teilautomatische by Ewa Dönitz,Prof. Dr. Martin G. Möhrle PDF

By Ewa Dönitz,Prof. Dr. Martin G. Möhrle

Ewa J. Dönitz spannt einen Bogen von den Grundlagen der Szenariotechnik über die empirische Auswertung zahlreicher Konsistenzmatrizen bis zur Konzeption und Erprobung eines Werkzeugs zur teilautomatischen Ausfüllung solcher Konsistenzmatrizen.

Show description

Hasan Mutlu's Open Innovation. Geschäftsmodelle, Prozesse, Chancen und PDF

By Hasan Mutlu

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, organization, be aware: 1,0, Technische Universität Chemnitz (Professur für Innovationsforschung und Ressourcenmanagement), Veranstaltung: Strategisches Innovationsmanagement, Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Open Innovation, erstmalig definiert durch Henry Chesbrough, hat sich in den vergangenen quickly zehn Jahren als Innovationsstrategie fest im Innovationsmanagement etabliert. Open Innovation bedeutet einerseits die Einbeziehung von externen Kooperationspartnern in den Innovationsprozess und andererseits die Öffnung des Innovationsprozesses und die Anwendung des geistigen Eigentums zusammen mit Dritten und sogar mit Konkurrenten.

Ziel dieser Arbeit ist es, die Relevanz der Innovationsstrategie Open Innovation einerseits für die theoretische Auseinandersetzung und andererseits für die operative Praxis zu untersuchen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Untersuchung des Themengebiets Open Innovation nach dem Ansatz von Chesbrough. Die kennzeichnenden Gesichtspunkte werden dargestellt und der Ansatz bezüglich seiner unternehmerischen Bedeutung überprüft. Auf die Untersuchung der hieraus resultierenden Chancen und Risiken folgt abschließend eine kritische Zusammenfassung des Ansatzes.

Show description

Download e-book for iPad: Multi-Ownership als Finanzierungsinstrument der by Daniel Ganzer

By Daniel Ganzer

Masterarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, word: 2, administration middle Innsbruck Internationale Fachhochschulgesellschaft mbH, Sprache: Deutsch, summary: Aufgrund der Solvabilitätsverordnungen von „Basel“ sind Banken verpflichtet, entsprechend des Branchenrisikos Eigenkapital zu hinterlegen. Dies hat zur Folge, dass aufgrund der schlechten Bonitätseinstufung der Hotelbranche der Effektivzinssatz und somit die Finanzierungskosten steigen und der Zugang zum Fremdkapitalmarkt erheblich erschwert wird. Dieser Umstand verlangt neue leading edge Finanzierungs- und Geschäftsmodelle für die Hotellerie.

Diese Masterarbeit zeigt auf, inwieweit sich Multi-Ownership als choices Finanzierungsmodell zur Eigenkapitalaufbringung für die österreichische Hotellerie eignet. Im theoretischen Teil werden die Grundlagen der Finanzierung und darauf basierend die Finanzierung in der österreichischen Hotellerie und Multi-Ownership als alternativer Ansatz zur Finanzierung erläutert.

Im empirischen Teil wird Multi-Ownership als choices Finanzierungs- und Geschäftsmodell untersucht. Dabei wird festgestellt, dass sich solche Modelle zunächst als ein choices Finanzierungsmodell für die österreichische Hotellerie eignen, jedoch mit Vor- als auch mit Nachteilen verbunden sind.

Show description

Get Karrierestart nach dem Studium - inkl. Arbeitshilfen online: PDF

Lesen Sie in diesem Buch, wie Sie sich optimum auf den Berufseinstieg vorbereiten und die Probezeit erfolgreich meistern. Die Autorin beleuchtet den Kosmos Unternehmen und zeigt, wie Menschen im beruflichen Alltag miteinander kommunizieren und welche Spielregeln es zu beachten gilt.

Inhalte:

Arbeitshilfen online:

 

Show description

Download PDF by Hatto Brenner,Cecilia Misu: Internationales Business Development: Export-Märkte,

By Hatto Brenner,Cecilia Misu

Das Werk gibt praxisorientierte Hinweise zum internationalen Geschäftsaufbau speziell für mittelständische Unternehmen. Die Erschließung neuer Märkte und Geschäftsfelder sowie der globale Auf- und Ausbau von Kundenbeziehungen gehören zu den zentralen Aufgaben im internationalen enterprise improvement. Von der Internationalisierungsstrategie bis zur Realisierung der erforderlichen Maßnahmen werden praxisbezogene Informationen für ein strategisches operatives Vorgehen beim Eintritt in neue Märkte vermittelt. Dabei gehen die Autoren detailliert auf zentrale Themen wie die sichere Bewertung von Marktchancen, die systematische examine von Wettbewerbern, die Auswahl und den erfolgreichen Aufbau des Vertriebssystems und die Anpassung von Produkten und Marketingmaßnahmen an den Zielmarkt ein.

Show description

Download PDF by Sebastian Mosmann: Methoden und Instrumente der Lieferantenbewertung (German

By Sebastian Mosmann

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, observe: 2,5, Hochschule Fulda, Sprache: Deutsch, summary: Kostendruck, Reduzierung der Fertigungstiefe und Konzentration auf Kernkompetenzen sind nur einige Gründe für die zunehmende Bedeutung von Einkauf und Beschaffungsmanagement in der Industrie. Damit sind auch neue Abhängigkeiten und Risiken verbunden, wie z.B. Lieferanteninsolvenzen, die berücksichtigt werden müssen. Aus diesem Grund müssen die Lieferanten-Abnehmer-Beziehungen mit dem Ziel intensiviert werden, dass Kosten gesenkt werden, Null-Fehler-Belieferungen erfolgen und Entwicklungs- und Logistikverantwortung auf Lieferanten übertragen werden. Deshalb spielt die Wahl der geeigneten Lieferanten eine wichtige Rolle.
Ziel dieser Arbeit ist es daher, einen Überblick über die Aufgaben und Instrumente der Lieferantenbewertung zu geben. Die Ausführungen werden dabei sowohl auf die Bedeutung der Lieferantenbewertung, die Ziele, die Bewertungskriterien, Instrumente zur Informationsgewinnung sowie die Methoden der Bewertung eingehen.

Aus dem Inhalt:
- Wareneingangskontrolle
- Bilanzanalyse
- Benchmarketing
- Numerisches, grafisches und verbales Verfahren

Show description

Alexander Hickel's Opportunismus in Geschäftsbeziehungen: Eine empirische PDF

By Alexander Hickel

Alexander Hickel untersucht nicht nur die Treiber opportunistischer Verhaltensweisen, sondern diskutiert auch Instrumente und Mechanismen zur wirksamen Einschränkung von schädigenden Verhaltensweisen in Geschäftsbeziehungen.

Show description